Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehrstuhl für Allgemeine Elektrotechnik und Theoretische Nachrichtentechnik


Prof. Dr.- Ing. Anton Kummert

Informationsverarbeitung

Inhalt

Kapitel 1: Signalverarbeitung mittels elektrischer Zweitore

1.1 Betriebsverhalten von Zweitoren
1.2 Reaktanzfilter
1.2.1 Klassifizierung
1.2.2 Realisierbare Übertragungsfunktionen
1.2.3 Dämpfungsanforderungen
1.2.4 Normierung der Bauelemente
1.2.5 Tiefpässe
1.2.5.1 Polynomtiefpässe (Butterworth-Tiefpässe)
1.2.5.2 Tschebycheff-Tiefpässe
1.2.5.3 Elliptische Tiefpässe (Cauer Tiefpässe)
1.2.6 Hochpässe
1.2.7 Bandpässe
1.2.8 Bandsperren
1.2.9 Filterberechnung mit dem Katalog

Kapitel 2: Rauschsignale

2.1 Allgemeine Bemerkungen
2.2 Thermisches Widerstandsrauschen
2.3 Das Rauschen von Zweitoren
2.4 Effektive Rauschbandbreite

Kapitel 3: Der Übertragungskanal

3.1 Übertragungsrate
3.2 Die Kanalkapazität

Kapitel 4: Matched Filter

4.1 Cauchy-Schwarzsche Ungleichung
4.2 Maximale Systemantwort
4.3 Signaldetektion
4.4 Einfluß der Impulsform beim Korrelationsempfang

Kapitel 5: Quellencodierung

5.1 Lineare Quantisierung
5.2 Reduktion der Bindungsredundanz mit integrierter Irrelevanzreduktion
5.2.1 Prädiktionsmethode
5.2.2 Transformationscodierung
5.2.2.1 Einführung
5.2.2.2 Verallgemeinerung
5.2.2.3 Karhunen-Loeve-Transformation
5.3 Optimalcodierung

Termine

Die Veranstaltung Informationsverarbeitung wird jedes Wintersemester angeboten. Den Vorlesungsbeginn sowie die Vorlesungszeiten entnehmen Sie bitte der Vorlesungsankündigung.

Studiengänge

Studiengang Prüfungs­ordnung Leistungs­punkte Semester­wochen­stunden (Wahl-)Pflicht
M.Sc. EE 2002, 2009 6 4 + Praktikum WP
M.Sc. IT 2011 6 4 + Praktikum WP


Informationen ebenfalls einsehbar unter:
Prüfungsordnung M.Sc. Electrical Engineering (Elektrotechnik) (2002) Stand Septmeber 2002
Prüfungsordnung M.Sc. Electrical Engineering (Elektrotechnik) (2009) Stand Septmeber 2009
Prüfungsordnung M.Sc. Information Technology (Informationstechnologie) Stand Oktober 2011


Diese Angaben sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit! Im Zweifel informieren Sie sich bitte in Ihrer Prüfungsordnung/Ihrem Modulhandbuch, bei Wusel oder wenden Sie sich an das Prüfungsamt.

Prüfung

Die Prüfung wird zweimal jährlich innerhalb der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Die genauen Termine werden auf der Homepage sowie in Moodle bekannt gegeben.

Für alle Studierenden ist die Teilnahme an dem Praktikum beziehungsweise die Abgabe desselben verpflichtend. Die Note der mündlichen Prüfung wird erst nach erfolgreicher Abgabe der im Rahmen des Praktikums zu bearbeitenden Aufgaben an das Prüfungsamt weitergeleitet.

Je nach Studienfach ist es erforderlich eine Anmeldung über das Prüfungsamt vorzunehmen. Der bei der Anmeldung angezeigte Termin dient lediglich als Platzhalter und entspricht nicht dem Prüfungstermin. Die endgültige Anmeldung zur mündlichen Prüfung erfolgt am Lehrstuhl bei Frau Grabotin, Raum FE.1.02. Bei ihr liegen Listen für verschiedene Prüfungstage aus, in die sich die Studenten, die an einer Prüfung interessiert sind, eintragen müssen. Am jeweiligen Prüfungstag erscheinen bitte alle Studenten, die sich für diesen Tag eingetragen haben, um 08:45 Uhr bei Frau Grabotin, so dass die Zeiten der einzelnen Prüfungen bekannt gegeben werden können.

Online-Community Moodle

Die Veranstaltung ist auch online präsent. Auf der Lernplattform Moodle können sich alle Studenten der Bergischen Universität kostenfrei anmelden und so auf weitere Lehrmaterialien zugreifen. Dazu gehören beispielsweise studienbegleitende Tests und ein Online-Forum, in dem online Fragen gestellt und beantwortet werden können. 

Anmeldung